Beitragsarchiv

 

Rumpenheim, 4. Januar 2015

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer des Rumpenheimer Pferdesports!

Ein turbulentes Jahr 2014 liegt hinter uns. Wir hatten kaum Luft zum Durchatmen, denn viel ist passiert:

Den Tempelplatz haben wir bis zum Herbst 2014 - wie in allen Jahren zuvor - unter Duldung des Eigentümers gepflegt und genutzt. Nach positiven Signalen aus der Offenbacher Stadtverwaltung, dass der Besitzer des Tempelplatzes sich nach Voraussetzungen für eine erneute Verpachtung des Geländes an uns erkundigt hatte sowie erfolgreich durchgeführten Lehrgängen und Arbeitsdiensten auf dem Tempelplatz, hatten wir unser Tempelturnier fürden Oktober geplant und waren startklar für die Prüfungen.

Überraschend und schockierend zugleich erreicht uns nur 60 Stunden vor dem Beginn der ersten Prüfung eine E-Mail vom Eigentümer, in der er uns mit rechtlichen Schritten drohte, sollten wir den Platz für ein Turnier nutzen. Wir sahen uns daher gezwungen, das Turnier abzusagen. Die Enttäuschung bei vielen Mitgliedern, Reiter/Innen und beim Vorstand war recht groß.

Unter dem Druck der Öffentlichkeit hatte der Eigentümer dem Verein nun ein offizielles Angebot zur Wiederaufnahme des Pachtvertrages unterbreitet. Dies liegt allerdings mit 10.800 Euro pro Jahr rund 1000 Prozent über dem alten Pachtzins. Zieht man andere landwirtschaftliche Flächen in Rumpenheim zum Vergleich heran, ist die geforderte Pacht nicht gerechtfertigt. Sie liegt rund 36fach über vergleichbaren Flächen und entspricht der Miete von Gewerbeflächen.

Was hat der Eigentümer mit dem Gelände vor?

 

Wir wissen es noch nicht. Aber wir werden alles tun, was in unserer Macht steht tun, damit der Tempelplatz und die angrenzenden Flächen den Pferden und Reitern weiterhin zur Verfügung stehen. Einer potentiellen exklusiven Nutzung unter Ausschluss der Rumpenheimer Bürger und Familien werden wir viel entgegen zu setzen haben. Wir unterstützen dabei ausdrücklich auch den Verbleib des Pferde- und Reitbetriebs auf dem Goldockerhof.

Der Vorstand hofft auf die Aufnahme von Gesprächen mit dem Eigentümer, die Bemühungen des Oberbürgermeisters Horst Schneider, die Vermittlungsangebote des Bürgermeisters Peter Schneider sowie der Bürgerinitiative Rumpenheim e.V. begrüßen wir sehr.

Widerstandslos wollen wir den Tempelplatz nicht aufgeben. Als ersten Schritt haben wir eine Petition ins Leben gerufen und hoffen auf breite Unterstützung und in der Folge auf ein Einlenken des Eigentümers.

Unter

https://www.openpetition.de/petition/online/reitplatz-im-reiterdorf-rumpenheim-retten

kann die Petition eingesehen und unterschrieben werden. Außerdem werden Unterschriftslisten in Rumpenheim, Offenbach und Mühlheim ausliegen. Bitte unterstützt alle die Unterschriftenaktion tatkräftig.

Neben der Entwicklung rund um den Tempelplatz gab es in diesem Jahr aber auch viele schöne Ereignisse: Die Jugendfahrt wurde - wie in den vergangenen Jahren - wieder gut angenommen und hat den Kindern und Jugendlichen im Sommer ein schönes Reitwochenende geboten.

Auf dem Schleusenplatz wurden mehrere Spring- und Dressurlehrgänge abgehalten. Auch das Vereinsturnier auf dem Schleusenplatz war ein voller Erfolg: Wir konnten bei gutem Wetter viele schöne Ritte sehen und unsere Vereinsmeisterinnen ermitteln.

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, den Unterstützern und Förderern unseres Vereins in Rumpenheim, Offenbach und den angrenzenden Kreisen. Wir sind sehr erfreut über die breite Unterstützung auch durch die Bürgerinnen und Bürgern und die politischen Institutionen! Danke dafür an alle!

Für das neue Jahr 2015 wünschen wir allen viel Energie und Freude!

 

Der Vorstand des RFV OF-Rumpenheim
Norma Brehm  Dr. Susann Richert  Irene van Heemstra Kerstin Ludwig

1. Vorsitzende      2. Vorsitzende              Kassenwartin              Schriftführerin

Nicole Becker,  Franziska Busch, Andrea Fecher 

Mitglieder des Vorstandes

Realisation by webcarver.de websites | e-commerce | online-marketing | seo | analytics | webhosting
Joomla theme by hostgator coupons
Die Webseite des RFV Rumpenheim e.V. nutzt sog. Session-Cookies zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite.
Diese Session-Cookies gehören zu den sog. technischen Cookies und dienen nicht zum Tracken der Nutzer oder des Verhaltens der Nutzer.
Mit Klick auf OK erklären Sie sich mit dem Setzen der Session-Cookies einverstanden. Unter dem Button "weitere Informationen" erfahren Sie mehr über den Umgang mit Cookies.
Weitere Informationen Ok